Lohnt sich Content Marketing überhaupt?

Unternehmen und Unternehmer gibt es wie Sand am Meer. Es gibt Großkonzerne genauso wie den Ein-Mann-Betrieb. Und eben die KMU, die kleinen und mittleren Unternehmen. Die vielen Tausend Betriebe, die das wirtschliche Zentrum in Deutschland bilden. Viele von Ihnen sind Familienunternehmen.

Nach der Definition des Content Marketing-Institute (CMI) aus Cleveland handelt es sich beim Content Marketing um einen strategischen Denkansatz, der darauf ausgerichtet ist, hochwertige, relevante und stimmige Inhalte zu erschaffen und zu verteilen, um eine klar definierte Zielgruppe zu gewinnen und an sich zu binden und um letztendlich eine gewinnbringende Kundenreaktion anzusteuern. Mehr zum Content Marketing-Institute: http://contentmarketinginstitute.com/

Das Content-Marketing weicht dabei erheblich vom klassischen Marketing ab. Der herkömmliche Werbespot in Fernsehen oder die Printanzeige bewerben immer ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung. Darum geht es nicht beim Content-Marketing. Frei übersetzt heißt Content „Inhalt“. Und genau darum geht es bei dieser Form des Marketings, um Inhalte.

Und zwar um wertvolle Inhalte und nicht irgendein Geschreibsel. Durch eigene E-Books, Blogs oder neuerdings auch durch sogenannte Vlogs (Video-Blogs) teilen Unternehmen sich Ihren Kunden mit. Und das, ohne ein bestimmtes Produkt zu bewerben. Vielmehr geht es darum, dem Kunden seine Kompetenz durch die eingestellten Inhalte zu vermitteln, sich als Experte auf seinem Gebiet darzustellen und ihn einfach umfassend zu informieren. Es stehen dabei weder die Produkte oder die Dienstleistungen, noch das Unternehmen selbst im Vordergrund. Kommunikation ist das Schlüsselwort. Kommunikation mit den Kunden. Wirklich interessierte Kunden werden die Inhalte der Beiträge oder Videos bald zu schätzen wissen. Damit ist Content-Marketing ein hervorragendes Instrument zur Kundengewinnung und Kundenbindung.

Das Internet für die Content Marketing-Strategie nutzen

Der Fokus heutiger Content Marketing-Strategien liegt natürlich auf dem Internet. Die Zahl der User steigt kontinuierlich an. Und ganz vorne liegt bei Suchen im Netz natürlich die Suchmaschine Google. Durch ein auf bestimmten Algorithmen basierendes Ranking bestimmt Google, auf welchen Platz in der Suchergebnisliste ein Beitrag oder eben ein Unternehmen erscheint. Das hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass einige Leute durch Manipulation – so wurden Inhalten zahlreiche sogenannte Keywords hinzugefügt, die das Ergebnis unnatürlich beeinflusst haben – ihre Unternehmen oder Beiträge auf den vorderen Rängen bei Google platziert hatten. Dies hat Google glücklicherweise mittlerweile erkannt und setzt durch kontinuierliche Weiterentwicklung seiner Algorithmen vermehrt auf Qualität. So können reine Spam-Texte durchaus von qualitativ hochwertigem Content unterschieden werden. Das kommt den Unternehmen zugute, die sich Mühe geben, mit ihrem Fachwissen die Zielgruppe an sich zu binden.

Warum Content Marketing für KMU?

In einer globalisierten Welt konkurrieren kleine und mittlere Unternehmen vermehrt auch mit den Global Playern in ihrer Branche. Selbst wenn die KMU ein gleichwertiges oder gar besseres Produkt oder Dienstleistung anbieten, verfügen sie dennoch nicht über solche Werbebudgets wie die ganz Großen. Hier kann eine intelligente Content Marketing Strategie helfen. Mit der richtigen Themenwahl, wobei besonders Aktualität und Spannung hier im Vordergrund stehen sollten, kann man „Werte“ schaffen, die noch für Jahre nachhallen. Anders als bei der reinen Werbung schafft man einen Mehrwert für den Kunden, den dieser – mehrere Studien belegen das – mehr honoriert als die ausgeklügeltste Produktwerbung.

Thema: Leadgenerierung:

Nicht nur für Konzerne, auch für die KMU werden sogenannte „Leads“, also qualifizierte Interessenten, die sich für das Produkt, die Dienstleistung oder das Unternehmen interessieren und bereitwillig und aus eigenem Antrieb ihre Kontaktdaten hinterlegen, immer wichtiger. Und die Leads lassen sich am besten mit der geeigneten Content Marketing Strategie generieren. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Leads auch zu realen Kunden werden.

Fazit:

Obwohl das Thema Content Marketing immer mehr an Bedeutung gewinnt, bedienen sich vergleichsweise wenig KMU dieses Instruments. Unternehmen, die jetzt damit beginnen, sich eingehend mit dem Thema zu beschäftigen und eine ausgefeilte Content-Marketing-Strategie aufsetzen, erarbeiten sich damit einen klaren Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren Mitbewerbern. Insbesondere denen, die ausschließlich auf klassische Werbung setzen. Professionelle Unterstützung lässt sich im Internet zuhauf finden. Nutzen Sie doch dafür einfach eine Suchmaschine.