Haben Sie sich Ihre eigene Firmenwebseite schon einmal genauer angeschaut? Wenn Sie Ihr eigener potenzieller Kunde wären: Würden Sie die Seite noch ein zweites mal besuchen?

Die Antwort lautet vermutlich: Nein! Denn Sie haben bereits alle für Sie interessanten Informationen gesehen. Und ohne Blog wird sich auch sobald nichts daran ändern.

Daher ist ein Blog ein fantastisches Marketing-Werkzeug, mit dem Sie immer wiederkehrende Besucher auf Ihre Webseite bringen.

Sehen Sie Ihren zukünftigen Blog als ein Mittel, um Ihrer Marke mehr Wert zu verleihen.

Warum gehen Menschen ins Internet?

Wenn Sie bloß eine Webseite haben auf der Sie Ihr Produkt in den Himmel loben, dann merken Sie sich eine Sache: Menschen gehen nicht ins Internet mit dem Gedanken Ihre Produkte zu kaufen. Sie möchten Informationen!

Jährlich werden im Internet Milliarden ausgegeben, nur um ein Produkt zu vermarkten. Informationen bietet man aber keine an. Ich denke Sie wissen nun welche Informationen Sie auf Ihrem Blog veröffentlichen sollten oder?

Bieten Sie den Besuchern relevante Informationen die über Google und Co. gefunden werden. Auch ohne das Sie dafür teure   Werbeanzeigen schalten müssen.

Erst geben, dann nehmen

Durch Ihre Firma sind Sie Experte auf einem ganz bestimmten Gebiet. Sie haben Informationen die auch für Ihre potenzielle Kundschaft interessant sein können.

Solche Informationen können Sie kostenlos auf Ihrem Blog preisgeben. Bieten Sie Blogbeiträge an, die die Nutzer lesen möchten. Wenn Sie nach etwas in diesem Bereich suchen, sollen Sie auf Ihren Blog stoßen.

Wenn Sie dabei Durchhaltevermögen haben und dies lange genug machen, dann bauen Sie sich eine Menge von potenziellen Kunden auf, welche Ihren Service oder Ihr Produkt nutzen möchten.

Auch wenn diese Menschen noch keinen Kauf tätigen, so teilen sie gegebenenfalls Ihre Seite an andere Menschen, die dann einen Kauf tätigen.

Suchmaschinen bewerten Sie!

In der digitalen Welt werden wir von Informationen nur so überschwemmt. Suchmaschinen wie Google sind aber ziemlich schlau und deshalb finden Sie meist in den ersten 10 Suchergebnissen nur Seiten, die es auch wert sind dort zu stehen und gefunden zu werden.

Bots (die Roboter der Suchmaschinen) durchsuchen Ihre Webseite und fügen die einzelnen Seiten in Ihren Algorithmus hinzu. Verleihen Sie Ihren Seiten mehr Wertigkeit, indem Sie eine bessere Grammatik verwenden oder einen kreativeren Schreibstil als sie Konkurrenz. 

Sollten Sie einen Blog starten?

Auf jeden Fall, sagen wir! Ihre Webseite wird höher in den Suchmaschinen platziert, wenn Sie einen Blog haben und somit kommen auch mehr Besucher auf Ihre Seite, worin wiederum die Chance besteht, dass jemand Ihren Service oder Ihr Produkt in Anspruch nimmt.

Wie oft sollten Sie einen Blogartikel schreiben?

Wir sagen immer, man sollte nur dann einen Beitrag verfassen, wenn man Zeit und Lust dazu hat.

Setzen Sie sich nicht unter Druck! Wenn Sie keine Lust haben, dann schreiben Sie sich erst einmal ein paar Notizen auf, über welche spezifischen Themen Sie in nächster Zeit schreiben wollen.

Einmal im Monat ist besser, als wenn Sie es gar nicht machen. Natürlich ist einmal die Woche besser, oder täglich. Umso mehr Sie schreiben, desto einfacher wird es.

Bedenken Sie aber, dass Sie dadurch auch weniger Zeit für Ihr eigentliches Business haben, wenn Sie mehr bloggen. Auch wenn Marketing ein Teil dessen ist, möchten Sie Ihren letzten Blogeintrag sicher nicht mit diesem Titel publizieren: “Wie ich mein Business ruiniert habe, indem ich zu viel gebloggt habe!”

Worüber sollten Sie schreiben?

Wenn Sie Ihr Business gestartet haben, dann bloggen Sie darüber. Über Ihre Kunden und über Ihre Produkte. Aber auch über Ihre Erfolge, Niederlagen und Hindernisse, die Sie überwunden haben. Denn daraus haben Sie sicher etwas gelernt.

Gute Blogeinträge sind auch immer Listen von Vorteilen, die Ihr Produkt dem Kunden bietet. Binden Sie dort am besten auch Kundenrezensionen ein.

Das Schreiben auslagern

In der Tat können Sie das Schreiben Ihrer Texte auch auslagern. Somit wissen Sie, dass immer wieder etwas neues veröffentlicht wird. Wenn Sie Ihre Texter Dinge schreiben lässt, die potenzielle Kunden dazu animieren den Beitrag zu lesen, dann fällt das unter den Punkt Content Marketing.

Sollten Sie noch auf der Suche nach guten Textern sein, dann kontaktieren Sie uns. Unsere Texter schreiben Texte die sich spannend lesen und gleichzeitig verkaufen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen würden und einen Kommentar verfassen, ob Sie bereits einen Blog haben oder nicht. Und warum Sie einen haben bzw. nicht haben.